Skip to content

Bundestagswahl 2017

Wahlbüro

Haus 1
Bachstraße 1, 04603 Nobitz

Zi.-Nr.: 20

Wahlbeauftragte:
Frau Gerth

Telefon: 03447 3108-55
E-Mail: wahl@gemeinde-nobitz.de 

_____________________________________________________________

Hier finden Sie das Ergebnis der Bundestagswahl für den Bereich der Gemeinde Nobitz.

 

28. August 2017

Hinweis des Wahlbüros

Auf Grund mehrerer unvollständig ausgefüllt eingegangener Wahlscheinanträge wird nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, die Wahlscheinanträge bitte vollständig auszufüllen, damit der Antragsteller eindeutig identifiziert werden kann.

Gemäß § 27 BWO muss der Antragsteller seinen Familiennamen, die Vornamen, das Geburtsdatum und seine Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) angeben.

Die bloße Unterschrift ist nicht ausreichend!

Nobitz, 28.08.2017

Gerth
Wahlbeauftragte

 

24. August 2017 

Hinweis zu veränderten Wahllokalen zur Bundestagswahl

In Ehrenhain befindet sich dieses Jahr das Wahllokal in der Kindestagesstätte Holzwürmchen, Forstweg 2 in 04603 Nobitz.

In Podelwitz befindet sich dieses Jahr das Wahllokal im Feuerwehrhaus, Podelwitz 48 c in 04603 Nobitz.

 

Urnenwahlbezirk Nobitz ist repräsentativer Urnenwahlbezirk zur Bundestagswahl am 24.09.2017

Das Wahllokal in Nobitz ist für die anstehende Bundestagswahl am 24.09.2017 als sogenannter „repräsentativer Urnenwahlbezirk“ eingestuft worden. Grundlage hierfür bildet das Wahlstatistikgesetz. Die Auswahl der Stichprobenwahlbezirke trifft der Bundeswahlleiter im Einvernehmen mit den Landeswahlleitern und den statistischen Ämtern der Länder. Die Mindestgröße von 400 Wahlberechtigten muss gewahrt sein und ist im Wahlbezirk gegeben. 

In dem ausgewählten Wahlbezirk sind die amtlichen Stimmzettel, die am Wahltag ausgegeben werden, mit einem Unterscheidungsaufdruck versehen, unterschieden nach Geschlecht und Altersgruppe. Die Unterscheidungsaufdrucke lauten wie folgt:

A. Mann, geboren 1993 bis 1999    G. Frau, geboren 1993 bis 1999
B. Mann, geboren 1983 bis 1992    H. Frau, geboren 1983 bis 1992
C. Mann, geboren 1973 bis 1982    I. Frau, geboren 1973 bis 1982
D. Mann, geboren 1958 bis 1972    K. Frau, geboren 1958 bis 1972
E. Mann, geboren 1948 bis 1957     L. Frau, geboren 1948 bis 1957
F. Mann, geboren 1947 und früher  M. Frau, geboren 1947 und früher.

Die Wählerinnen und Wähler erhalten für die Stimmabgabe einen in Abhängigkeit vom Geschlecht und Alter mit Unterscheidungsaufdruck versehenen Stimmzettel ausgehändigt. Eine Wahl auf einem Stimmzettel ohne Unterscheidungsaufdrucke ist in einem repräsentativen Urnenwahlbezirk am Wahlsonntag nicht möglich. Dem Wahlvorstand liegen keine Stimmzettel ohne Aufdruck vor.

Grundsätzlich können im Vorfeld der Wahl bis zum Freitag, den 22. September 2017 um 18:00 Uhr Wahlschein und Briefwahlunterlagen beantragt werden. Hier gibt es keine Unterscheidungsaufdrucke!
Die repräsentative Wahlstatistik hat keinen Einfluss auf die Ermittlung des Ergebnisses der Bundestagswahl durch die Wahlvorstände in dem repräsentativen Wahlbezirk.

Informationen erhalten Sie auch unter www.bundeswahlleiter.de im Bereich Bundestagswahlen/Informationen für Wähler.


Nobitz, 24. August 2017

Gerth
Wahlbeauftragte der Gemeinde

Gewerbepark Nobitz

Kontakt

Gemeindeverwaltung Nobitz

Haus 1 - Nobitz
Bachstraße 1, 04603 Nobitz
Telefon: 03447 3108-0
Fax: 03447 3108-29

Haus 2 - Saara
OT Saara, Saara 42,
04603 Nobitz
Telefon: 03447 5133-0
Fax: 03447 5133-10

Öffnungszeiten

E-Mail-Kontakt

Login